Herzlich Willkommen beim Offroadclub Enns!

Der Offroadclub Enns wurde im Juni 2010 gegründet und zählt derzeit ca. 20 Mitglieder aller Altersgruppen mit Fahrzeugen diverser Automarken, vom serienmäßigen SUV bis zum verbesserten Geländewagen.

  Unser alljährliches Programm:

  • Organisation von teils mehrwöchigen Offroad-Touren (bisher Kroatien, Slowenien, Italien, Korsika und als Highlight Albanien)
  • Veranstaltung von Trial-Meisterschaftsläufen im OÖ-Cup als Mitglied des OÖ 4x4 Verbandes
  • Austragung einer Clubmeisterschaft mit zwei Trial-Meisterschaftsläufen auf unserem Hausgelände in Thalheim bei Wels
  • mehrtägige Ausflüge zu Offroadveranstaltungen (Globetrottertreffen Erzberg, Allradmesse Bad Kissingen etc.)
  • mehrtägige Besuche von Offroadparks in unseren Nachbarländern (Offroadgelände in Acs/H, Offroadpark Langenaltheim/DE etc.)
  • Organisation und Durchführung von Offroad-Trainings - freies Fahren mit dem eigenen Geländewagen, bei Bedarf unter Anleitung

  

Infrastruktur:

  • gemietetes Offroadgelände steht unseren Mitgliedern an veranstaltungsfreien Tagen jederzeit kostenlos zur Verfügung
  • angemietetes Clubareal mit Werkstatt + Hebebühne, Stellplätze, Lagerräume, Clubraum, WC

 

Clubtermine

Feed
05.10.2019
19.10.2019
08.11.2019
07.12.2019
-
08.12.2019
05.01.2020



OÖ-Cup Termine

Feed



   

News


Zurück zur Übersicht

20.10.2018

Top Saisonabschluss

Mit einem Doppelsieg beim siebten und letzten Lauf des OÖ-Cup 2018 in Eberschwang in der Klasse 2 (Martin Bauer vor Günter Bauer) sichert sich das Lada Team auch den Doppelsieg in der Jahreswertung (Günter vor Martin Bauer). Lydia Bauer war diesmal nicht am Start, konnte sich aber mit den bisherigen Punkten den vierten Platz in der Jahreswertung sichern.

In der Klasse 3 punktete das Team Plöchl mit einem zweiten Platz (Gottfried Plöchl) und einem fünften Platz (Daniel Plöchl). Sie erreichten mit ihrem Nissan Patrol Platz vier und fünf in der Jahreswertung (Daniel vor Gottfried Plöchl).

Die Klasse 4 wurde die gesamte Saison von Martin Pichler und seinem Jeep Cherokee dominiert, und mit einem weiteren Pokal für den dritten Platz im letzten Lauf gekrönt. Martin Pichler sichert sich damit den Gesamtsieg in der Klasse 4. Den zweiten Platz in Lauf 7 erreichte Herbert Pichler und fixiert damit den zweiten Platz in der Gesamtwertung in der Klass 4.

Die hervorragenden Ergebnisse aller Fahrer in der Saison 2018 sichern dem ORC-Enns als Extra-Zuckerl zum zweiten Mal in Folge den Wanderpokal für den besten Verein der Saison.



Zurück zur Übersicht


 


3103965